Film ist die Ausdrucksform unserer Zeit – Senioren machen neue Medien

Kamera mit Kompendium auf Stativ. Die Technik wurde in den vergangenen zehn Jahren preiswerter. Dadurch entwickelte sich das Medienzeitalter. Film ist das am besten geeignete Medium für Ihre Lebenserinnerung.
Kamera mit Kompendium auf Stativ. ©NXDRF

Ein Film ist ein komplexes Gebilde montiert aus bewegten Bildern, Geräuschen, Musik und Sprache. Deshalb ist Film bis heute sehr arbeitsteilig. Denn es braucht eine Vielzahl von Erfahrungen, um einen guten Film zu machen. Beherrschung der Technik und Handwerk sind das Eine. Verständnis für Dramaturgie, Einfühlung, um die richtige Musik zu finden, sind das Andere. Und nicht zu unterschätzen ist die psychologische Fähigkeit, unerfahrene Menschen sicher durch ein Interview zu führen. Deshalb ist Film das am besten geeignete Mittel für Ihre Lebenserinnerung. Zudem: Erinnerungsfilme sind Fitness für den Kopf.

Unser Zeitalter heißt Medienzeitalter

Jedes Zeitalter hat seine bevorzugten Medien, um Persönliches mitzuteilen. Über Jahrhunderte waren das Tagebücher und Briefe. Dann kam im 19. Jahrhundert die Fotografie auf, mit deren Hilfe man sein Leben dokumentierte. Die Technik entwickelte sich. Und mit jeder technischen Neuerung sanken die Anschaffungs- und Produktionskosten. Film etwa: zunächst nur teuer (und feuergefährlich!) als Zelluloid. Dann entwickelten sich verbraucherfreundliche Formate wie etwa Super-8.

Wir nennen es Film, weil es mehr braucht als technische Geräte

Dann kam Video: anfangs nur als schier unbezahlbares Aufzeichnungsmedium für Fernsehanstalten, es folgten einfachere Formate wie VHS und andere, die parallel neben den professionellen Technologien interessierten Amateuren zur Verfügung standen. Inzwischen ist Film das am besten geeignete Mittel für Ihre Lebenserinnerung: als Medium für die persönliche Ansprache, als Möglichkeit sich auszudrücken: auf der eigenen Webseite, in den sozialen Medien oder auch ganz privat als Geschenk auf einem Datenträger.

Neue Technik. Preiswerte Produktion


Das liegt daran, dass sich Technologien in den vergangenen zehn Jahren rasant verbessert haben. Und sie wurden immer preiswerter.
Ein Schnittplatz kostete vor zwanzig Jahren noch eine halbe Million Mark und belegte viele Quadratmeter Fläche für Bildschirme, Speichermedien, Rekorder und (ja, wirklich!) einen eigenen Klimaraum. Heutige Technik ist besser und preiswerter. Wir setzen bei jedem Projekt so viel wie nötig und so wenig wie möglich ein. So halten wir die Kosten unter Kontrolle. Aber mehr noch als auf Technik kommt es auf Erfahrung und Handwerk an.

Erfahrung macht unsere Ergebnisse gut

Unser Team hat in mehr als 20 Jahren in Journalismus und Filmproduktion für öffentlich-rechtliche Fernsehsender, aber auch für die freie Wirtschaft diese Erfahrungen gesammelt und vervollkommnet. So dass Sie sich uns anvertrauen können. Wir führen Sie sicher zu Ihrem fertigen Produkt: dem Film über Ihr Leben.
Ihre Erfahrung eines langen, erfüllten Lebens und unsere Erfahrung in der professionellen Filmproduktion treffen dabei perfekt aufeinander. In der letzten Lebensphase haben sie viele Gedanken gesammelt als rüstige Rentner nutzen Sie die Gelegenheit über Vergangenes nachzudenken. Manche leben in der eigenen Wohnung, andere in einer Seniorenresidenz.
Sie verfügen über Zeit und Möglichkeiten, die Erinnerungen zu sammeln und diese Sammlung als einen Film an nachkommende Generationen weiterzugeben. Mit unserer Hilfe schaffen Sie eine besondere Erinnerung an Ihr erfülltes Leben. Eine Autobiographie ist ernste Arbeit. Wir helfen Ihnen dabei, diese Arbeit zu bewältigen.

Sie interessieren sich für unser Angebot oder haben Fragen? Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Zum Senden bitte hier klicken.

Ihre Geschichte im Film