Die filmische Geschichte Ihres Lebenswerks

Ein Erinnerungsfilm ist ein unvergänglices Dokument Ihres Lebenswerks
Mein Lebenswerk – auf roten Grund mit Goldrahmen

Sie haben mit Ihrem Familienunternehmen zur Schaffung und Mehrung des Wohlstandes dieses Landes beigetragen? Und sie denken, dass Ihre Erfahrungen, Ihre Erinnerungen, aber auch Ihre Werte und Überzeugungen erheblich zum Gelingen Ihres Lebenswerks beigetragen haben? Sie sind realistisch und wissen, dass niemand Ihre Autobiographie lesen würde. Selbst wenn Sie für einen fünfstelligen Betrag einen Ghostwriter engagieren würden. Die teuer produzierten Bücher werden günstigenfalls in Regalen, schlimmer noch in Kartons verstauben. Dem klugen schweizerischen Schriftsteller Max Frisch verdanken wir das Gedankenexperiment in Dramenform „Biographie: Ein Spiel“. Eine Autobiographie ist kein Spiel, sondern ernste Arbeit. Wir helfen Ihnen dabei, diese Arbeit zu bewältigen. Mit einem Film aus Ihren Erinnerungen schaffen Sie ein zeitloses, unvergängliches Dokument Ihres Lebenswerks, Ihres Denkens – ein ideelles Vermächtnis.

Sprechen Sie zu Ihren Adressaten. Sehen Sie jedem mittels Ihres sehr persönlichen Films in die Augen und formulieren Sie Ihre Gedanken. Geben Sie Erinnerungsstücken und Fotos einen dramaturgischen Rahmen als verfilmte Erinnerungen. So schaffen Sie ein zeitloses, beinahe unvergängliches Dokument Ihres Lebenswerks, Ihres Denkens, Ihres Tuns: ein ideelles Vermächtnis. Oft kennen sogar die engsten Angehörigen nur einen Teil Ihrer Geschichte.
„Ihr Leben im Film“, verfilmte Erinnerungen, ermöglicht Ihnen, Ihre ganze Geschichte zu erzählen. Die guten und die traurigen Erlebnisse, Ihre Träume und Enttäuschungen, Ängste und Herausforderungen, Anlässe zum Stolz und möglicherweise auch die Dinge, die Sie Bedauern.

Imagefilm versus Erinnerungsfilm

Die so genannten Imagefilme können das nicht leisten. Die bleiben meistens nur an der Oberfläche: eine Aneinanderreihung hübscher Bilder ohne Botschaft, ohne Seele. Wahre Botschaften zu produzieren ist schwieriger .

Deshalb nehmen wir uns Zeit, arbeiten Stück für Stück Ihre Botschaft für den Film heraus. Wir führen keine durchgetakteten Interviews, für die nur die Eckwerte abgefragt werden. Wir gehen Ihrer Geschichte auf den Grund. Vor allem aber hören wir Ihnen zu und bereiten den Film so auf, dass auch andere Ihnen interessiert zuhören. Wir verfilmen ihre Lebenserinnerungen.

Sie interessieren sich für unser Angebot oder haben Fragen? Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Zum Senden bitte hier klicken.

Ihre Geschichte im Film